Willkommen
Fühlen Sie sich gestresst und überfordert oder befinden Sie sich in einer Situation, die Sie verzweifeln lässt, die Ihnen aussichtslos erscheint oder in der Ihr Selbstwert einer Stärkung bedarf ?
Würden Sie gerne anders handeln, aber irgendetwas behindert Sie immer wieder?
Leiden Sie an körperlichen Beschwerden zu denen es keinen passenden Befund gibt?

Ich berate und unterstütze Sie gerne.

Dabei ist mir besonders wichtig:

Wir mögen uns gegenseitig vertrauen lernen.
Sie lernen – laut dem Sprichwort aus Uganda – Ihr Gesicht der Sonne zuzuwenden und Ihre eigenen Fähigkeiten und Ressourcen zu entdecken.
Ich will in dieser Zeit mit meiner ganzen Aufmerksamkeit und Achtsamkeit bei Ihnen sein, damit echte Begegnung stattfinden kann.

Soeben haben Sie den ersten Schritt getan. Falls Sie eine Beratung wünschen, rufen Sie mich bitte an unter 09921/970281. Als freie Therapeutin bin ich in der Lage, Ihnen Termine zeitnah, flexibel und individuell nach Dringlichkeit anzubieten - nicht nur einen vorläufigen Ersttermin.
Ich überbrücke mit Ihnen auch gerne die Zeit bis Sie einen Therapieplatz gefunden haben, dessen Kosten die gesetzliche Krankenkasse übernimmt.
Sie können mich übrigens durch einen Anruf nie stören, da ich während Beratungs- und Therapiegesprächen den Anrufbeantworter eingeschaltet habe.

Vielleicht möchten Sie aber einen meiner Kurse besuchen, mithilfe von Jin Shin Jyutsu (ugs.: strömen) Blockaden lösen, Ihr persönliches Wachstum und Ihre "Stehaufmännchenqualität" fördern oder einfach nur bei einem Wohlfühltermin entspannen?

Ich danke Ihnen in jedem Fall für Ihr Interesse und freue mich auf unsere Begegnung.


Behandlung bei einem Kassentherapeuten oder freien Therapeuten mit Selbstzahlung? Einige Punkte zur Entscheidungshilfe finden Sie unter der Rubrik "Preisliste"

In der Januarausgabe der "Apothekenumschau" werden Heilpraktiker für Psychotherapie in ein schlechtes Licht gerückt: Der Text zieht ihre Qualifikation in Zweifel usw. Als wissenschaftlich abgesichert und empfehlenswert gälten nur die 4 Richtlinienverfahren, die in Deutschland von den Krankenkassen zugelassen würden. Eine neue Metastudie aus USA und Norwegen unter der Leitung des renommierten Psychotherapieforschers Prof. B. Wampold von der University of Wisconsin führt zu Ergebnissen, die in krassem Gegensatz zu den Aussagen in der „Apotheken-Umschau“,stehen. Mehr dazu können Sie im Magazin "Freie Psychotherapie" Heft 1.2022 nachlesen.
Jin Shin Jyutsu - Selbsthilfeabend